Datum: 26.03.2021

Aktenzeichen: 14 Ca 4457/19

1) Der Beklagte wird verurteilt, an den Kläger 7.397,56 Euro zu bezahlen.

2) Im Übrigen wird die Klage abgewiesen.

3) Von den Kosten des Rechtsstreits haben der Kläger 1/5 und der Beklagte 4/5 zu tragen.

4) Der Wert des Streitgegenstandes wird auf 9.076,33 Euro festgesetzt.

5) Die Berufung wird nicht - extra - zugelassen.

 

Diese Website verwendet Cookies. Weitere Informationen erhalten Sie unter Datenschutz.