Datum: 07.04.2021

Aktenzeichen: 30 Ca 6265/20

Urteil:

1. Die Beklagte wird verurteilt, 300,00 EUR brutto nebst Zinsen in Höhe von fünf
Prozentpunkten über dem jeweiligen Basiszinssatz hieraus seit dem 1. Juli 2020 an
den Kläger zu zahlen.
2. Die Beklagte trägt die Kosten des Rechtsstreits.
3. Der Streitwert wird auf EUR 300,00 festgesetzt.
4. Die Berufung wird zugelassen.

 

Diese Website verwendet Cookies. Weitere Informationen erhalten Sie unter Datenschutz.