Sitzungsergebnisse der letzten 14 Tage

In dieser Rubrik werden die Entscheidungstenöre aller Kammern des Arbeitsgerichts Stuttgarts einschließlich der Außenkammern zur Information für die Parteien veröffentlicht. Die Mitteilung der Sitzungsergebnisse auf dieser Seite ist nur eine Vorabinformation und erfolgt ohne Gewähr.

Datum Aktenzeichen Tenor
 
 
 
14.01.2021 18 Ca 4786/20

1. Die Klage wird abgewiesen. 2. Der Kläger hat die Kosten des Rechtsstreits zu tragen. 3. Der Wert des Gegenstands der Entscheidung wird auf 1.117,11 EUR festgesetzt. 4. Die Berufung wird nicht gesondert zugelassen.

 
14.12.2020 5 Ca 6307/19

1. Die Klage wird abgewiesen.

2. Der Kläger hat die Kosten des Rechtsstreits zu tragen.

3. Der Rechtsmittelstreitwert wird auf 12.236,00 € festgesetzt.

4. Die Berufung wird nicht gesondert zugelassen.

 
14.12.2020 5 Ca 6304/19

1. Die Klage wird abgewiesen.

2. Der Kläger hat die Kosten des Rechtsstreits zu tragen.

3. Der Rechtsmittelstreitwert wird auf 13.274,36 € festgesetzt.

4. Die Berufung wird nicht gesondert zugelassen.

 
20.01.2021 3 Ca 2/18

1. Die Klage wird abgewiesen.

2. Der Kläger trägt die Kosten des Rechtsstreits.

3. Der Streitwert wird auf 381.989,00 EUR festgesetzt.

 
14.01.2021 18 Ca 4982/20

1. Es wird festgestellt, dass das zwischen den Parteien bestehende Arbeitsverhältnis nicht durch die ordentliche Kündigung der Beklagten vom 29.06.2020 zum 31 12 2020 aufgelöst werden wird.
2. Die Beklagte wird verurteilt, den Kläger bis zum rechtskräftigen Abschluss des Kündigungsschutzverfahrens zu den bisherigen arbeitsvertraglichen Bedingungen als Projektingenieur weiter zu beschäftigen.
3. Die Beklagte wird verurteilt, dem Kläger ein Zwischenzeugnis zu erteilen, das sich auf Art und Dauer sowie Leistung und Verhalten im Arbeitsverhältnis erstreckt.
4. Die Beklagte hat die Kosten des Rechtsstreits zu tragen. 5. Der Wert des Gegenstands der Entscheidung wird auf 32.982,02 EUR festgesetzt. 6. Die Berufung wird nicht gesondert zugelassen.

 
14.12.2020 5 Ca 6310/19


1. Die Klage wird abgewiesen.

2. Der Kläger hat die Kosten des Rechtsstreits zu tragen.

3. Der Rechtsmittelstreitwert wird auf 13.092,40 € festgesetzt.

4. Die Berufung wird nicht gesondert zugelassen.



 
14.12.2020 5 Ca 6308/19


1. Die Klage wird abgewiesen.

2. Der Kläger hat die Kosten des Rechtsstreits zu tragen.

3. Der Rechtsmittelstreitwert wird auf 13.939,44 € festgesetzt.

4. Die Berufung wird nicht gesondert zugelassen.



 
14.12.2020 5 Ca 6302/19


1. Die Klage wird abgewiesen.

2. Der Kläger hat die Kosten des Rechtsstreits zu tragen.

3. Der Rechtsmittelstreitwert wird auf 15.560,00 € festgesetzt.

4. Die Berufung wird nicht gesondert zugelassen.



 
14.01.2021 23 Ca 6872/20

Urteil:

1. Die Beklagte wird verurteilt, die Ermahnung des Klägers vom 28.07.2020 und alle hierauf verweisenden Schriftstücke ersatzlos aus der Personalakte zu entfernen.

2. Die Beklagte trägt die Kosten des Rechtsstreits

3. Der Streitwert wird auf EUR 6.000,- festgesetzt.

4. Die Berufung wird nicht gesondert zugelassen.

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
08.10.2020 6 Ca 1111/18
 
08.10.2020 6 BV 1/20
 
 
 
23.10.2020 18 Ca 4112/20

1. Die Klage wird abgewiesen.

2. Der Kläger hat die Kosten des Rechtsstreits zu tragen.

3. Der Wert des Gegenstands der Entscheidung wird auf 11.100,00 EUR festgesetzt.

4. Die Berufung wird nicht gesondert zugelassen.

 
 
27.11.2020 3 Ca 845/20
 

Diese Website verwendet Cookies. Weitere Informationen erhalten Sie unter Datenschutz.